Innerhalb von 10 Jahren hat sich die schwedische Rocksensation Royal Republic als einer der beliebtesten europäischen Rockacts etabliert.

Seit Veröffentlichung ihres Debütalbums "We are the Royal" befindet sich die Band konstant auf der Überholspur, begleitet vom Linksblinker des Erfolgs. Schon das Debüt chartete in Schweden, Deutschland und vielen weiteren Nationen, der Nachfolger "Safe the Nation" war noch weitaus erfolgreicher und manifestierte ihren Ruf als eine der drückendsten Garagerockbands der gegenwärtigen europäischen Musikszene.

Ihr drittes Album nahmen sie in Berlin Kreuzberg auf. Die Band mag diesen Bezirk besonders und nennt ihn mittlerweile "das zweite Zuhause". Mit "Weekend Man" sind Royal Republic so sehr bei sich angekommen, dass es erstaunt. Und mit Garantie neue Fankreise generieren wird!

 

Zahllose Festival-Auftritte, reihenweise Europa- und Australien-Tourneen, zum Teil an der Seite von Legenden wie Blink-182, ließen das Quartett zu einem wahnwitzig intensiven Live-Act reifen.

Die Fotosession zu ihrem ersten Album fand in Braunschweig. Aktuell mit den Toten Hosen in Deutschland auf Tour, kehren sie 10 Jahre später nun zu uns zurück, um das 20. Lammer Open Air in Grund und Boden zu rocken!

 


Die 80er-Jahre: Bands wie Guns'n'Roses, Bon Jovi, Van Halen und viele andere geben dem Jahrzehnt ein ganz besonderes Lebensgefühl. Ryffhuntr lassen dieses Gefühl wieder ganz neu aufleben! Musik, die Erinnerungen wachruft an großartige Zeiten - Ryffhuntr versetzen ihr Publikum zurück in diese Zeit. 

So fliegen dann die (echten!) Haare bei Jump von Van Halen, die Fäuste ballen sich bei Eye of the Tiger von Survivor und die Feuerzeuge gehen an bei Carrie von Europe

Ryffhuntr ist nicht einfach nur eine Band, die 80er-Songs covert - Ryffhuntr ist eine Band, die mit ihrer Show ein eigenes Lebensgefühl wiedergibt!

 


Seit dem vergangenen Jahrtausend reiten The Twang Rock-, Pop- und Discohits zu, bis waschechte Americana-, Country & Western-, Honkytonk oder TexMex-Versionen daraus geworden sind.

Mit hunderten von Auftritten sind The Twang eine stilsichere Instanz für exquisiten Prärie-Pop, Honkytonk-Hip-Hop, Dancehall-Disco, Cajun-Chanson, Western-Walzer, Mariachi-Metal und Redneck-Rock.

Mit beiden Boots fest im Staub und dem Blick in Extreme Closeup aufs Wesentliche gerichtet, wird so manche Pop-Perle vom Tand befreit und manches Disco-Verbrechen mit einer liebevollen Behandlung von Banjo und Steelguitar auch in Saloons hörbar gemacht. Egal ob das Original aus der Feder der Ramones, Abba oder Bohlens stammt. Dank The Twang können Cowboys rund um den Erdball am Lagerfeuer nun auf ein neues Repertoire an Liedern zurückgreifen, die nach Freiheit und Abenteuer klingen und nach Beef Jerky schmecken.

Auch auf der heimischen Range werden mutig Songs und Genres angepackt, die nicht gerade im Wilden Westen zu Hause sind. 

The Twang feiert 20 Jahre Countryfication - und mit uns zusammen das 20. Lammer Open Air!


BeSt of Braunschweig BritPop: Mit Mellow 57 haben sich vier großartige Musiker gefunden, die beim Jubiläums-Festival am 20. Lammer Open Air das Publikum begeistern werden!

 


Lammari Cantat

 

Im Jahr 1987 gegründet, prägt der Chor Lammari Cantat das musikalische Leben in Lamme. Für den vollen vierstimmigen Chorklang sorgen zehn Soprane, zwölf Altstimmen, vier Tenöre und drei Bässe.

Neben den traditionellen Chorkonzerten im Advent und im Sommer, wird der Chor Lammari Cantat dieses Jahr auch auf dem Jubiläumsfestival in Lamme zu sehen und zu hören sein!


KONTAKT: 

Lammer Open Air Freunde e. V.

Rodedamm 12c, 38116 Braunschweig - Lamme

E-Mail: info@lammer-open-air.de

TELEFON: (0151) 28256398